Premiere im Hochstädter Haus: „Road to Woodstock“erstmalige Aufführung eines Theaterstücks

Die erste Aufführung eines Theaterstücks von Michael Klemm im Hochstädter Haus stieß im September 2019 auf große Resonanz. Drei Frauen machten sich auf den Weg nach Woodstock. Sie wollten dabei sein, wenn ein Popereignis solchen Ausmaßes stattfindet. Dass es sich dabei um ein Jahrhundert-Ereignis handelt, konnten sie nicht ahnen. Vor allem trafen sie auf einen Mitreisenden, der ihre Reise ein wenig durcheinander wirbelt. Das Theaterstück zum 50. Jahrestag von Woodstock wurde mit musikalischen Einspielungen bereichert, nach Michael Klemm : „Der besten Musik aller Zeiten.“

Die ausgefeilte Bühnen- und Veranstaltungstechnik und das schöne Bühnenbild, ein aufwendig und liebevoll hergestellter Bully, bildeten den passenden Rahmen.

Es spielten: Gabi Dierig, Nadja Winter, Michael Kneisel, Michael Klemm, Gerry Fuchs u.a.

Wir freuen uns auf mehr Theaterstücke im Hochstädter Haus!

Ausführlicher Artikel auf: https://bensheim-auerbach.com/veranstaltungen/hippiefestival-woodstock-lebte-in-hochstaedten-auf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.